headerbild_yoga

Strasserwirt **** Herrenansitz zu Tirol

Fliegenfischen in Osttirol

Das Fliegenfischen wird von vielen als Kunstform, die weit über den einfachen Fischfang reicht, angesehen.

So gilt es als oberstes Gebot, den Fischbestand so schonend wie möglich zu behandeln. Daher wird in den meisten Wässern das Fischen nur ohne Widerhaken gestattet. Damit können Fische, die nicht entnommen werden, ohne Schaden zurückgesetzt werden. Am häufigsten wird man die Regenbogenforelle finden, die usprünglich aus Amerika importiert wurde. Bei guter Wasserqualität trifft man auch noch auf Bachforelle, Saibling und mitunter auch auf die Äsche.

Stausee Tassenbach – Strassen:
Limit: 5 Forellen
Köder: alle erlaubt (außer Würmer)
Gebiet: Drau – Tiroler Gail – Speicher Tassenbach
Tageskarte: ca. Euro 35,-
Tel.: +43(0)48426317 (Forellenhof)

Im Hochpustertal haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, in folgenden Gewässern Ihrer Leidenschaft zu fröhnen:

Draufluss – Villgrater Bach – Winkeltalbach –
Kleine Gail – Gail- & Klapfsee
Fischarten: Bachforelle, Regenbogenforelle, Bachsaibling, Äsche
Fangzeit: 1. Mai – Mitte Oktober
Tel.: +43(0)48426594 (Anton Calovi, Sillian: pro Tag werden 4 Gastkarten zu je Euro 35,- ausgegeben)

Tristachersee (ca. 30 km vom Strasserwirt):
Ausgabe der Fischerkarten von Mitte Mai – Mitte Oktober im Dolomitenbad in Lienz, von 9 – 19 Uhr sind Karten erhältlich. Empfehlenswert ist vorher anzurufen, ob noch eine Fischerkarte frei ist.

Tageskarte: 21,80 Euro (max. 3 Fische)
Tel.: +43(0)485263820

Fliegenfischen in Außervillgraten:
Die Kartenausgabestelle befindet sich im Gasthof Niederbruggerhof (Nähe Pfarrkirche). Sie können Fliegenfischen im Villgratenbach und im Winkeltalbach.
Tel.: +43(0)48435213

Einmal jährlich muss ein Grundbetrag von Euro 25,- für das Fischen innerhalb Tirols entrichtet werden. Nach Bezahlung dieser Gebühr Zahlschein bitte aufbewahren und beim nächsten Fischen vorlegen.

PERFEKT FÜR IHREN URLAUB IM ANSITZ STRASSERWIRT

Sommerangebote

Entdecken Sie unsere Angebote Sommer angebote